Logo der Webseite www.arboristik.de
Onlinemagazin für  Arboristik, Baumpflege, Baumschutz - Berichte und Meinungen rund um das Thema Baum und Natur
kleines Logo
Direkt zum Seiteninhalt
Logo Netzwerk Grün
Netzwerk Grün bewirtschaftet Baum- und Grünflächenbestände im kommunalen Umfeld sowie in der Immobilienwirtschaft.  
Zum nächstmöglichen Termin suchen wir in Vollzeit (unbefristet) einen  
Vermesser / Baumkontrolleur (m/w/d)
Rubrik Stellenangebote
Auf arboristik.de können Sie Ihre Dienstleistung schon
ab 2 € / Monat bewerben!  
Preisliste
Gartenamtsleiterkonferenz
Hinweis zum Basiseintrag

ARBUS Seminare 2023
Baumkontrolle & Baumpflege

Arbus Seminare
Die Seminare von ARBUS fußen auf der langjährigen Erfahrung in Baumkontrolle und Baumbegutachtung.
[Übersicht Termine 2023 ↗]
(Foto: Arbus)


+++ Der BUND startet Petition "Besser ohne Gift" für einen besseren Schutz von Mensch und Umwelt vor Pestiziden...hier geht es zur Petition  +++ TV-Tipp: Den Dokumentarfilm von Volker Schlöndorff „Der Waldmacher“ von 2021 über Tony Rinaudo ist in der Mediathek des BR noch bis zum bis zum 6. Juli 2023 verfügbar +++
Mehrere Bäume im Köln teils schwer beschädigt
Das Amt für Landschaftspflege und Grünflächen hat mehrer Fälle von Baumfrevel in Köln registrieren müssen. So wurde u. a. die Krone einer japanischen Zierkirsche unbefugterweise um die Hälfte beschnitten und ein weiterer vitaler Baum wurde gefällt.
Eingesponnene Bäume – nicht immer war es der Eichenprozessionsspinner!
Aktuell sind an vielen Baum- und Straucharten auffällige Gespinste zu finden. Verursacher sind die Raupen von Gespinstmotten, die vor allem an Traubenkirsche, Pfaffenhütchen, Weißdorn, Schlehe und Wildpflaume fressen.
Schadensersatz wegen unterlassener Baumkontrolle
Stadt muss wegen pflichtwidrig unterlassener Kronenuntersuchung eines Straßenbaums Schadensersatz für einen durch einen herabfallenden Ast totalbeschädigten Fiat 500 zahlen.
Weißtanne (Abies alba), eine wichtige Zukunftsbaumart
Durch die Klimakrise sind die Wälder in größter Gefahr, insbesondere Fichtenwälder sind betroffen und sterben teilweise großflächig ab. Der BUND Naturschutz zeigt auf, wie wichtig die Verjüngung der labilen Fichtenwälder mit Weißtanne (Abies alba) ist, da sie die klimastabilste heimische Nadelbaumart ist.
Sierra Leones berühmter Cotton Tree durch Sturm zerstört
Am 24. Mai 2023 fällte ein heftiger Regensturm den Cotton Tree, von dem nur noch die Basis seines riesigen Stammes übrig war. Der Cotton Tree, ein Kapokbaum (Ceiba pentandra), war ein historisches Symbol der Freiheit für Freetown, der Hauptstadt von Sierra Leone.
Panorama
Wer ist Fastidiosa X, der furchterregende Pflanzenkiller?
Zum Internationalen Tag der Pflanzengesundheit am 12. Mai 2023 hat die EFSA einen Pflanzen-Comic mit dem Titel „Fastidiosa X, der furchterregende Pflanzenkiller“ veröffentlicht!
Herausgegeben von - 4/6/2023
Biologische Vielfalt in Gefahr: Besser ohne Gift!
Die bunte und artenreiche Vielfalt unserer Natur ist in einer tiefen Krise. Es blüht, zwitschert und lebt immer weniger um uns herum. Weltweit sind viele Arten vom Aussterben bedroht.
Herausgegeben von - 3/6/2023
Moore: Wichtige Klimaschützer akut bedroht
Anlässlich des Welttags der Moore am 2. Juni fordert der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) die Bundesregierung auf, die für den Klimaschutz und die Biodiversität sehr wichtigen Feuchtgebiete nicht durch Autobahnbau zu gefährden.
Herausgegeben von - 1/6/2023
Waldumbau mit einfachen Mitteln
Wie kann ich meinen Wald selbst stabil und zukunftsfähig gestalten? Diese Frage beantwortet die von Sachsenforst neu aufgelegte Broschüre „Waldumbau mit einfachen Mitteln“.
Herausgegeben von - 23/5/2023
Aus der Krangondel Baumkronen erforschen
Forschende desDeutschen GeoForschungsZentrums GFZ untersuchen gemeinsam mit Partner:innen aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern per Kran den Gesundheitszustand von Bäumen.
Herausgegeben von - 21/5/2023
Info & Anmeldung:
Rubriktitel Baumpflege
Flächige Baumbestände einfach per App erfassen

Smartphon vor dem Hintergrund einer DrohnenaufnahmeMit einer App lassen sich zuverlässig überprüfungspflichtige Einzelbäume erfassen und Kontroll- und Pflegegänge organisieren. Aber was macht man mit Flächen voller kleiner, junger Bäume und Gehölzwildlingen, die noch nicht kontrollrelevant sind? [...mehr]
(Foto Smartphone: EineStadt / Hintergrund: Pixabay)

Professionelle Pflege für blühende Obstbäume

Blühende Obstbäume auf einer Streuobstwiese
Es kreucht und fleucht am Boden und in der Luft zwischen den alten Obstbäumen auf der DBU-Naturerbefläche Forstberg in Thüringen, diese ist Testgebiet für neuartiges Regelwerk zur Obstbaumpflege. [...mehr]
(Foto: Michael Strobel auf Pixabay)

Der Baum und sein Umfeld

Baumpfleger in der Baumkrone
Es ist ein großer Unterschied, ob ein Baum im Wald, dem Garten oder an einer befestigten Straße in einer Stadt steht. Denn jeder Standort bringt eigene Anforderungen an die Baumpflege mit sich. [...mehr]
(Foto. Baumpflege Kasper)
Mehr Sicherheit an der Wurfbeutelschleuder

Auslöser an Wurfbeuteschleuder
Werden Seile in Bäume eingeschossen, kann ein Auslöser an der Schleuder nicht nur für eine bessere Trefferquote sorgen. Ein solcher „Trigger“ reduziert das Unfallrisiko und die körperliche Anstrengung. [...mehr]
(Foto: SVLG)

Rubrikheader Medien und Bücher

Singvögel im Wald

PraxishandbuchVögel sind viel mehr als ein Haken auf der Beobachtungsliste und Wälder nicht nur ein Standort für Bäume. Deshalb widmet sich dieses Buch primär den vielfältigen Wechselbeziehungen zwischen Singvögeln, Bäumen und Wäldern in Mitteleuropa. [...mehr]
(Foto: AULA-Verlag)

Nisthilfen für Vögel und andere heimische Tiere

Nisthilfen für Vögel und andere heimische Tiere Vögel und andere heimische Tiere benötigen zum Überleben geeignete Nist- und Wohnplätze und sind daher verstärkt auf unsere Hilfe angewiesen!  Die dritte Auflage dieses Standardwerks wurde komplett überarbeitet und ergänzt. [...mehr]
(Foto: AULA-Verlag)

Jahrbuch der Baumpflege 2023

Yearbook of ArboricultureIm „Jahrbuch der Baumpflege 2023“ werden die Fachvorträge der Deutschen Baumpflegetage 2023 in Augsburg veröffentlicht. In dieser Ausgabe sind 24 umfangreiche Fachartikel enthalten. [...mehr]
(Abb.: Haymarket)

Der klimafreundliche Garten: So geht's!

Ein PraxishandbuchDer eigene Garten ist nicht nur ein inspirierender Ort zur Regeneration von Körper, Geist und Seele, sondern auch ein wichtiger Baustein in unserem  Ökosystem, denn für Vögel, Insekten und Kleinsäuger schafft er einen Ausgleich für verlorene  Lebensräume. [...mehr]
(Abb.: Quelle&Meyer)

Vom Verschwinden der Arten

Cover des Buches "Vom Verschwinden der Arten"
Senckenbergerin Prof. Dr. Katrin Böhning-Gaese hat ihr erstes Sachbuch geschrieben. Gemeinsam mit der Journalistin und Buchautorin Friederike Bauer beleuchtet sie die dramatische Biodiversitätskrise. [...mehr]
(Abb.: Klett-Cotta)
Rubriktitel Schädlinge

Eine Feuerwehr gegen gefährliche Stechmücken

Stechmücke Makroaufnahme
Mit der warmen Jahreszeit beginnt in Europa wieder die Hochsaison der Stechmücken. Während sie und ihre Larven vielen Tieren als Beute dienen und sie damit eine wichtige Rolle im Ökosystem einnehmen,  empfinden Menschen die kleinen Blutsauger eher als lästig. [...mehr]
(Foto: James Gathany, Wikimedia Commons, CC0 1.0)


Rubrikheader Bäume

Hohenheimer Liebesplatane ist Nationalerbe-Baum

Mächtiger Stamm einer Platane
Die Platane pflanzte Herzog Carl Eugen von Württemberg 1779 als Geste der Zuneigung für seine Frau Franziska. Heute zählt sie zu den ältesten ihrer Art und leistet einen besonderen Beitrag zum Artenschutz [...mehr]
(Foto: Universität Hohenheim / Helmut Dalitz)


Rubrikheader Haus und Garten

Die Ölkäfer sind da - faszinierend, aber giftig  

Meloe proscarabaeus
Wer in diesen Tagen im Garten arbeitet oder in der Sonne im Gras liegt, dem krabbeln sie vielleicht über den Weg: schwarz-glänzende Käfer mit einem kleinen quer-ovalen Kopf und langem Hinterleib. [...mehr]
(Foto: Pixabay)
Rubrikheader Wald

Insekten & Co machen Wälder produktiver

Waldgebiet in China
Wälder beherbergen 80 Prozent der weltweiten Pflanzen- und Tierartenvielfalt. Sie sind entscheidend für den Naturschutz. Doch die Artenvielfalt in Wäldern ist bedroht, vor allem durch Eingriffe des Menschen und den Klimawandel. [...mehr]
(Foto: Andreas Schuldt)

Waldweide für mehr biologische Vielfalt im Wald

Rinder auf der Waldweide
Mehr Artenvielfalt im Wald durch Ziege, Rind und Co? Mit tierischer Unterstützung können lichte Strukturen im Wald geschaffen und so die Artenvielfalt gefördert werden. Die Forstliche Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg (FVA) betreut und berät Waldweide-Projekte und hat nun ein Konzept veröffentlicht, das bei der Anlage und Durchführung von Waldweiden unterstützen soll [...mehr]
(Foto: FVA BW/Rupp)

Europas letzte Urwälder verschwinden weiter

Nebel steigt aus einem Nadelwald
Die letzten Urwälder sind auch in Europa, bedroht. In den meisten Ländern Europas finden sich nur wenige Urwälder, die zudem in der Regel klein und isoliert sind. Ein internationales Forscher-Team warnt nun, dass der Verlust der letzten Urwäldern Europas ungebremst voranschreitet. [...mehr]
(Foto: Max auf Pixabay)

Gesucht – gefunden: Eiche robust

Ein neuer Zweig bildet sich aus dem Stamm einer EicheDie letzten Urwälder sind auch in Europa, bedroht. In den meisten Ländern Europas finden sich nur wenige Urwälder, die zudem in der Regel klein und isoliert sind. Ein Forscher-Team warnt nun, dass der Verlust der letzten Urwäldern Europas ungebremst voranschreitet. [...mehr]
(Foto: Pixabay)

Wäldern des Mittelmeerraums droht Versteppung

Lichte Wälder in Andalusien
Mit dem Ziel, die Konsequenzen des menschengemachten Klimawandels für mediterrane Ökosysteme vorherzusagen, haben Geowissenschaftler der Universität Heidelberg natürliche Klima- und Vegetationsschwankungen der vergangenen 500.000 Jahre untersucht. [...mehr]
(Foto: Makalu auf Pixabay)
Rubrikheader Berichte aus Wissenschaft und Forschung

Pflanzen beschleunigen Wundheilung deutlich

Frucht und Blätter  von Calophyllum inophyllumon
Forscher der Charles Darwin University nutzen uraltes Know-how der australischen Ureinwohner. Aus den einheimischen Pflanzen Calophyllum inophyllum, auch als Alexandrischer Lorbeer bekannt, und Tinospora smilacina lassen sich alternative Wundheilmittel gewinnen. [...mehr]
(Foto: United States Geological Survey, Wikimedia Commons, CC0 1.0)

Biodiversität: Dark Taxa bestimmen die Vielfalt

Makroaufnahme eines Insekts
Insektenfamilien weltweit sind für 50 Prozent der Artenvielfalt der Fluginsekten verantwortlich – egal ob auf heimischen Wiesen oder in tropischen Wäldern. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommt ein internationales Wissenschaftler:innenteam.  [...mehr]
(Symbolfoto Pixabay)

Artenvielfalt Madagaskars schützen, ehe es zu spät ist

Wasserfall in Madagaskar
82 % der Pflanzen und 90 % der Wirbeltiere Madagaskars sind nirgendwo sonst auf der Erde zu finden. Doch die Artenvielfalt ist ebenso einzigartig wie bedroht. Dies ist die Hauptaussage von zwei wissenschaftlichen Arbeiten. [...mehr]

Käfer und ihre Biodiversität in totem Holz

Hirschkäfer mit ausgefalteten Flügel
Welche Art von Energie fördert die Biodiversität von Käfern, die im Wald in Totholz leben? Das kommt ganz darauf an, wo die Käfer in der Nahrungspyramide stehen. Energie ist der Schlüssel des Lebens. [...mehr]
(Foto: Pixabay)

Darum gibt es immer weniger Insekten

Libelle wartet auf einem Blatt auf Beute
Weltweit gibt es nicht nur immer weniger Insekten, sondern auch immer weniger Insektenarten. Die Ursachen dafür liegen vor allem in der intensiveren Landnutzung, durch Landwirtschaft oder Bebauung, im Klimawandel und der Verbreitung von invasiven Tierarten durch den Menschen. [...mehr]
(Foto:  Ian Lindsay auf Pixabay)
Rubrikheader VTA Visual-Tree-Assessment
Die Biomechanik der Wechselwirkung von Bäumen mit Deichen

Baumbestandener Rheindeich bei Neuss
Schadensfälle vergangener Jahrzehnte haben das Sicherheitsdenken für den Flussdeich sensibilisiert. Deichversagen oder Teilversagen von Deichen drängen die Verantwortlichen zum Handeln. Im Unterschied zum eher lokalen Versagen von Maschinenbauteilen oder z.B. Bäumen im Bereich des Verkehrs ist ein Deichbruch — wodurch auch immer hervorgerufen — ein Schadensereignis weit beträchtlicheren Ausmaßes als z.B. der Bruch einer Autoachse oder eines Straßenbaumastes. [...mehr]
(Foto: Pixabay)

Rubriktitel Recht
Burgenähnliche Anlage mit BaumbestandKurios: Im Wald muss mit Bäumen gerechnet werden
Eine Burgherrin wollte in Österreich Bäume im Wald wegklagen. Der Oberster Gerichtshof Österreich ließ sie höchstrichterlich abblitzen. Wer ein Grundstück samt Gebäude mitten im Wald erworben hat, kann nicht die Beseitigung des Waldes fordern, so die Entscheidung des OGH Österreichs. [...mehr]
(Foto: Pixabay)
Hecke muss trotz Schonzeit geschnitten werden

Heckensäge
Das Verwaltungsgericht Gießen lehnte den Antrag eines Anwohners einer Gemeinde im Wetteraukreis ab, der sich gegen eine Verpflichtung zum Rückschnitt seiner Hecke wandte. [...mehr]
(Symbolfoto: Pixabay)
Kein Zwangsgeld bei unterbliebenem Heckenrückschnitt

Rückschnitt einer Hecke
Verpflichtet sich ein Nachbar zum Heckenrückschnitt und dieser kommt der Verpflichtung nicht nach, kann gegen ihn kein Zwangsgeld (§ 888 ZPO) verhängt werden. [...mehr]
(Foto: Indi Van Kuijk, Pexels)

20 Jahre arboristik.de
Die neue Website im Responsiv-Design


Reponsivdesign für alle gängigen Endgeräte

Der letzte Relaunch liegt nun 12 Jahre zurück. Es wurde Zeit für ein neues Design! Die neue Website ist nun im Responsiv-Design. Bis zur endgültigen Fertigstellung der Archivseiten, können Sie noch die alte Website hier ↗ aufrufen.




Auch Bäume stehen in Konkurrenz
Forscher finden keine Beweise für ein "Sozialsystem" unter Bäumen. Weshalb Wälder doch kompetitiver sind, als wir vielleicht dachten...Wiener Zeitung

Baum-Pilz befällt zum ersten Mal Menschen
Nur wenige Pilze können auch Tiere und Menschen infizieren. Der gefährliche Baum-Pilz Chondrostereum purpureum machte nun aber erstmals einen Mann krank... Frankfurter Rundschau

Existiert das Internet der Bäume wirklich?
Ein riesiges Netz an Pilzgeflechten im Waldboden, über das Nährstoffe und Signale ausgetauscht werden: Die Theorie eines "Wood Wide Web" bleibt umstritten...Der Standard

Radikalschnitt an 200 Jahre alten Linde
Die 200 Jahre alte Dorflinde in Fatschenbrunn hätte man mit nur 4000 Euro erhalten können. Dieser Meinung ist Forstmann und Baumpfleger Andreas Kiraly. Und nun steht er bestürzt vor dem Fragment, das einst eine stolze Linde darstellte...Fränkischer Tag

Kronenschnitt extrem
In Berlin-Reinickendorf machen sich die Bewohner nach Extrem-Beschnitt  Sorgen um die Straßenbäume. Die Umwelt-Bezirksstadträtin klärt auf...Berliner Morgenpost

Video

Das Geschäft mit den Bäumen
NDR Panorama - die Reporter 06.04.2021 (Video 30 Min)
Video des NDR mit dem Thema: Das Geschäft mit den Bäumen
Sie versprechen für jede verkaufte Schokolade, paar Schuhe, T-Shirt  oder Klick in einer Suchmaschine einen Baum zu pflanzen. Das Geschäft  mit den Klima-Wäldern boomt. Die Reporterinnen Désirée Fehringer und  Zita Zengerling haben monatelang zum Baum-Business recherchiert und  gingen der Frage nach: Stimmen die Versprechen dass überall neue Wälder  entstehen, wenn man ein Produkt kauft? [zum Video ↗]
(Foto: kes)


Das könnte Sie auch interessieren...

Baumpflege in großer Höhe erfordert Fachkompetenz [...mehr]
Neue Pilzart macht Fichtenblüten unfruchtbar [...mehr]
Laubholzmisteln in Baumkronen [...mehr]
Einflüsse des Klimawandels auf Ökosysteme [...mehr]
Zikaden beim Saugen zuschauen [...mehr]
Baumringdaten belegen hohe Sommertrockenheiten [...mehr]
An trockenen Standorten mit Wasser richtig haushalten [...mehr]
Klimawandel bedroht Feuchtgebiete [...mehr]
Wo wachsen die besten Roteichen? [...mehr]
Illegale Baumfällungen beim Bau eines Bürogebäudes [...mehr]
Rezension: Inspiration Natur im Jahreslauf [...mehr]
Schülerwettbewerb-Grünes Licht für Zukunftsbäume [...mehr]
Gesund und gestärkt aus der Winterruhe [...mehr]
Die Moor-Birke in Thüringen [...mehr]
Wie sich Pflanzen gegen Frost schützen [...mehr]


Zurück zum Seiteninhalt