Baum&Natur - Baumschutz

Baumschutz  |  Bäume  |  Wald  |  Natur  |  Fundsachen

 

 

Angesägter Baum fällt auf Bundesstraße

Durch glückliche Umstände kam kein Verkehrsteilnehmer zu Schaden

Kettensägenblatt

Symbolfoto: Pixabay


(16.10.2022) Am Donnerstagabend (08.09.2022) gegen 22:20 Uhr fiel eine Eiche auf Höhe Gilserberg-Winterscheid auf die Fahrbahn der Bundesstraße 3. Die herbeigerufene Feuerwehr, die den Baum entfernen sollte bzw. die Fahrbahn räumen sollte, verständigte noch während der Aufräumarbeiten die zuständige Polizeistation Schwalmstadt. Feuerwehrleute hatten festgestellt, dass der Baum im unteren Stammbereich einen Sägeschnitt aufwies, der vermutlich durch eine Kettensäge entstanden war.

 

Unbekannte Täter hatten die 15 Meter große Eiche, mit einem Stammdurchmesser von ca. 40 Zentimetern, offensichtlich vorsätzlich angesägt. Infolge dessen krachte der angesägte Baum auf die Straße und versperrte die Fahrbahn der Bundesstraße 3. Hierbei wurde eine Leitplanke beschädigt. Glücklicherweise fuhr in diesem Augenblick kein Verkehrsteilnehmer vorüber, sodass es lediglich bei der beschädigten Leitplanke blieb. Der Sachschadenshöhe wird derzeit auf 500,- EUR geschätzt.

 

Erneut Baum an Bundesstraße angesägt

 

Wenige Tage später wurde erneut an der Bundesstraße B 3 ein Baum angesägt und es bestand die Gefahr, dass dieser auf die Bundesstraße stürzt. Eine Radfahrerin hatte am Montagnachmittag, dem 12.09.2022, bemerkt, dass ein Baum mit einem Stammdurchmesser von ca. 40 cm im unteren Bereich angesägt worden war. Hierdurch bestand die Gefahr, dass der Baum bei stärkerem Wind auf die Bundesstraße B 3 fallen könnte. Aus diesem Grund wurde der Baum, welcher sich zwischen Jesberg und dem Gut Richerode befand, von der zuständigen Straßenmeisterei umgehend gefällt. Die Polizeistation Schwalmstadt hat Ermittlungen wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Sachbeschädigung in beiden Fällen aufgenommen.
(Polizei / ots)



Ein Astloch des Monats für diese strohdumme Sägeaktion...


...meint Ihr


Balduin Baumweh

 



 

 



 

zurück zur Übersicht oder zur Startseite

 

 

Weitere Berichte zum Thema Baumschutz finden Sie im Archiv >>Baum+Natur


 

Über den Tag hinaus - Leben mit Bäumen. Ehrenamtliche Arbeit für unsere Bäume
Das Astloch des Monats

Horst Schunk, Über den Tag hinaus Horst Schunk, ein engagierter Baumschützer berichtet über praktizierten Baumschutz...über Erfolge, aber auch über Niederlagen.
Über den Tag hinaus - Leben mit Bäumen. Ehrenamtliche Arbeit für unsere Bäume

 

facebook
Horst Schunk bei Facebook
 
Creative Commons Lizenzvertrag
Das Astloch des Monats

ist unter
CC BY-NC-SA 4.0 lizenziert
Namensnennung: kes/arboristik.de 

 

 


2003 - 2022 - arboristik.de - All rights reserved