Baum&Natur - Baumschutz

Baumschutz  |  Bäume  |  Wald  |  Natur  |  Fundsachen

 

 

Planungsfehler

61 Bäume fielen für nicht erfolgte Radwegsanierung

Das Astloch des Monats - Planungsfehler

Symbolbild: Pixabay / Pixabay Lizenz

 

(2.9.2019) An der Berliner Heerstraße ist Anfang 2018 der größte Teil der Straßenbäume gefällt worden. Der Grund war die anstehende Sanierung des Rad- und Gehweges. Insgesamt wurden 61 Bäume gefällt. Die Heerstraße verläuft im Westen Berlins vom Theodor-Heuss-Platz bis zur westlichen Stadtgrenze im Spandauer Ortsteil Staaken. Sie ist mit über zehn Kilometern Länge eine der längsten Straßen in Berlin und eine wichtige Ein- und Ausfallstraße.


Seitens der Senatsverkehrsverwaltung hieß es, dass Fällungen in derartigem Ausmaß eher eine Ausnahme sei-

en. Normal sei, dass bei Radwegsanierungen nur einzelne, ungünstig stehende Bäume gefällt würden. Wenn der Radweg im Zuge der Sanierung auf die geforderte Breite gebracht werde, sei die Standsicherheit der Bäume aber stark beeinträchtigt. Deshalb müssten aus Sicherheitsgründen die Bäume gefällt werden.


Am 15. August 2019 berichtete der RBB (Rundfunk Berlin-Brandenburg) auf seiner Onlinepräsenz rbb24.de, dass zugunsten der Pläne für einen Radschnellweg zwischen Berlin-Charlottenburg und Spandau die geplante Radwegsanierung gestoppt und die diesbezügliche Ausschreibung zurückgezogen wurde. Dass die 61 Straßen-

bäume offensichtlich unnötig abgeholzt wurden sei ein Planungsfehler, so das Eingeständnis der Verkehrsver-

waltung.


Zitat aus dem Kommentar einer Leserin zu dem Bericht auf rbb24.de: „...ich fahre morgens und abends dort lang und sehe dieses Elend. Einige Baumstümpfe schlagen wieder aus, andere sind wohl endgültig tot. Vollmundig ständig über die Klimakrise diskutieren und dann die fürs Klima der Stadt wichtigen Bäume fällen. Unglaubwür-

diger und unfähiger gehts nicht mehr...“


...dem ist nichts hinzuzufügen meint Ihr

 

Balduin Baumweh



 

 

 

Quelle:
RBB


 

zurück zur Übersicht oder zur Startseite

 

 

Weitere Berichte zum Thema Baumschutz finden Sie im Archiv >>Baum+Natur


 

Über den Tag hinaus - Leben mit Bäumen. Ehrenamtliche Arbeit für unsere Bäume
Das Astloch des Monats

Horst Schunk, Über den Tag hinaus Horst Schunk, ein engagierter Baumschützer berichtet über praktizierten Baumschutz...über Erfolge, aber auch über Niederlagen.
Über den Tag hinaus - Leben mit Bäumen. Ehrenamtliche Arbeit für unsere Bäume

 

facebook
Horst Schunk bei Facebook
 
Creative Commons Lizenzvertrag
Das Astloch des Monats

ist unter
CC BY-NC-SA 4.0 lizenziert
Namensnennung: kes/arboristik.de 

 

 


2003 - 2020 - arboristik.de - All rights reserved