Baum&Natur - Baumschutz

Baumschutz  |  Bäume  |  Wald  |  Natur  |  Fundsachen

 

 

Baumfrevler zerstörten mehrere Bäume

Rinde von fünf Ahornbäumen komplett abgeschält

Unsachgemäß beschnittene Bäüme

Foto: Thomas Werner / Stadt Welzow / kes

(17.6.2022) Früher oder später muss sich nahezu jede Kommune mit der Problematik Vandalismus auseinandersetzen. So ist auch die Stadt Welzow nicht verschont geblieben. Ein besonders dreister Baumfrevel ereignete sich Anfang Mai dieses Jahres.


Bislang unbekannte Täter haben in der Zeit von Montag, den 02. Mai 2022, 12:00 Uhr und Dienstag, den 03.05.2022, 09:00 Uhr, die Rinde von fünf Ahornbäumen abgeschält und damit die Bäume unwiederbringlich zerstört. Es ist ein Schaden in Höhe von insgesamt rund 10.000 Euro entstanden. Zur Aufklärung der Tat ist eine Belohnung von 200 € Belohnung ausgesetzt.

 

Die fünf jungen Bäume, deren Rinde fein säuberlich abgeschält wurde. Für die Stadt ein Ärgernis, für die Ahornbäume das Todesurteil. Foto: Thomas Werner / Stadt Welzow
Die fünf jungen Bäume deren Rinde fein säuberlich abgeschält wurde. Für die Stadt ein Ärgernis, für die Ahornbäume das Todesurteil. Foto: Thomas Werner / Stadt Welzow


(Quelle: Stadt Welzow ↗)


Ohne Zweifel, das ist ein Astloch des Monats wert...


...meint Ihr


Balduin Baumweh

 



 

 



 

zurück zur Übersicht oder zur Startseite

 

 

Weitere Berichte zum Thema Baumschutz finden Sie im Archiv >>Baum+Natur


 

Über den Tag hinaus - Leben mit Bäumen. Ehrenamtliche Arbeit für unsere Bäume
Das Astloch des Monats

Horst Schunk, Über den Tag hinaus Horst Schunk, ein engagierter Baumschützer berichtet über praktizierten Baumschutz...über Erfolge, aber auch über Niederlagen.
Über den Tag hinaus - Leben mit Bäumen. Ehrenamtliche Arbeit für unsere Bäume

 

facebook
Horst Schunk bei Facebook
 
Creative Commons Lizenzvertrag
Das Astloch des Monats

ist unter
CC BY-NC-SA 4.0 lizenziert
Namensnennung: kes/arboristik.de 

 

 


2003 - 2022 - arboristik.de - All rights reserved