Baum&Natur - Baumschutz

Baumschutz  |  Bäume  |  Wald  |  Natur  |  Fundsachen

 

 

Zwei Bäume durch Slacklining massiv beschädigt

Rinden im unteren Bereich der Stämme zerstört

Deutlich sichtbare Schäden hat die Halterung der Slackline an dieser Kastanie hinterlassen. Foto: Stadt Münster

Foto: Stadt Münster

 

(14.5.2020) Durch das unerlaubte Anbringen einer Slackline sind am Dortmund-Ems-Kanal in Münster eine Kastanie und eine Esche massiv beschädigt worden.

Deutlich sichtbare Schäden hat die Halterung der Slackline an dieser Kastanie hinterlassen. Foto: Stadt Münster
Deutlich sichtbare Schäden hat die Halterung der Slackline an dieser Kastanie hinterlassen. Foto: Stadt Münster

Die Halterungen, die für das Spannen des Gurtes zwischen den Bäumen benutzt wurden, haben die Baumrinden im unteren Bereich der Stämme zerstört. Wegen der nachhaltigen Schäden werden die Baumkontrolleure des Amtes für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit die Entwicklung der Bäume nun intensiv beobachten müssen. Die Stadt Münster hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

Slacklining ist eine beliebte Trendsportart für große und kleine Balancekünstler, die auch in Münster Fuß gefasst hat. Aktive Slackliner brauchen nicht viel, um sich sportlich zu betätigen. Es reichen wenige Hand-

griffe, schon ist das dehnbare Gurtband zwischen zwei Bäumen im Park gespannt und lädt zum Balancieren ein. Allerdings hat die Sache, wie das städtische Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit bereits mehrfach feststellen musste, einen entscheidenden Haken: Die Spannvorrichtungen, mit denen die Bänder an den Bäumen befestigt werden, beschädi-

gen die Rinde und machen den Bäumen damit auf Dauer das Leben schwer. Schäden an den Wurzeln und in den Kronen können langfristige Folgen sein. Damit die Münsteranerinnen und Münsteraner diesem Vergnügen nachgehen können, auch ohne den durch veränderte Klimabedingungen an vielen Stellen bereits angeschlagenen Baumbestand zu schädigen, hat das Grünflächenamt der Stadt Münster bereits an 18 Standorten im gesamten Stadtgebiet Slackline-Vorrichtungen aufgebaut. Weitere sind geplant.


Ein Astloch des Monats an die/den (noch) unbekannten Slackliner...

...meint Ihr

 

Balduin Baumweh



 

 


Quelle:

Stadt Münster


 

zurück zur Übersicht oder zur Startseite

 

 

Weitere Berichte zum Thema Baumschutz finden Sie im Archiv >>Baum+Natur


 

Über den Tag hinaus - Leben mit Bäumen. Ehrenamtliche Arbeit für unsere Bäume
Das Astloch des Monats

Horst Schunk, Über den Tag hinaus Horst Schunk, ein engagierter Baumschützer berichtet über praktizierten Baumschutz...über Erfolge, aber auch über Niederlagen.
Über den Tag hinaus - Leben mit Bäumen. Ehrenamtliche Arbeit für unsere Bäume

 

facebook
Horst Schunk bei Facebook
 
Creative Commons Lizenzvertrag
Das Astloch des Monats

ist unter
CC BY-NC-SA 4.0 lizenziert
Namensnennung: kes/arboristik.de 

 

 


2003 - 2020 - arboristik.de - All rights reserved

screenshot