Arboristik - Baumpflege

Baumpflege  |  Nachrichten  |  Produkte  |  Schadorganismen  |  Wissen  |  Recht

 

 

Baumpflege vor dem Neuen Palais

Pyramideneichen auf der Mopke werden zurückgeschnitten

 

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) führt bis Mitte kommender Woche Baumpflegearbeiten an ca. 40 Pyramideneichen am Neuen Palais und auf der Mopke in Potsdam durch


Pyramideneichen auf der Mopke werden zurückgeschnitten Pyramideneiche (10.7.2015) Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) führt zurzeit Baumpflegearbeiten an ca. 40 Pyramideneichen am Neuen Palais und auf der Mopke in Potsdam durch.

In der Vergangenheit wurden hier im Zuge des alljährlichen Formschnitts die jeweils neuen Austriebe zurückgenommen. Über Jahrzehnte hinweg war das Wachstum der Bäume jedoch unterschiedlich. Jüngere Nachpflanzungen sorgten zudem für einen anderen Habitus. Durch den Pflegeschnitt wird dies jetzt korrigiert. Dafür muss allerdings bis in den Astbereich eingegriffen werden.

 

Der Rückschnitt kann nur in den Sommermonaten erfolgen, damit die Bäume die Schnittstellen gut abschotten und neue Triebe gebildet werden können. Wenn die Bäume im kommenden Jahr wieder eine dichtere Belaubung aufweisen, erhalten sie einen einheitlichen Formschnitt.

 

Die Maßnahme ist mit der Unteren Naturschutzbehörde der Landeshauptstadt Potsdam abgestimmt, die entsprechende Genehmigung liegt vor. Bereits vor einigen Jahren wurde ein solcher Pflegeschnitt an den Pyramideneichen im Neuen Garten erfolgreich durchgeführt.
(SPSG)

 

Titelgrafik: kes nach Foto: Duempel / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0


zurück zur Übersicht oder zurück zur Startseite


 

 

 

 



2003 - 2020 - arboristik.de - All rights reserved

Allee Gehrden