Arboristik - Nachrichten

Baumpflege  |  Nachrichten  |  Produkte  |  Schadorganismen  |  Wissen  |  Recht

 

 

Allianz für mehr Bäume!

Bund deutscher Baumschulen und Stiftung Klimawald kooperie

 

Rindenkrebs

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


(15.8.2013) Neue Bäume helfen bei ihrem Wachstum dem Klima: Bäume binden CO2, filtern Feinstaub, spenden Schatten und beeinflussen das Wohlbefinden der Bevölkerung positiv. Daher haben es sich der Bund deutscher Baumschulen (BdB) und die Stiftung Klimawald zur Aufgabe gemacht, Neuanpflanzung von Bäumen im ländlichen und urbanen Raum zu fördern.

 

Den Nutzen von Bäumen in der Öffentlichkeit verankern

Mit dieser Allianz zeigen beide Partner, dass sie Verantwortung für ihr Umfeld übernehmen – auch für kommende Generationen. „Den Nutzen von Bäumen in der Öffentlichkeit zu verankern und damit neue Gehölzpflanzungen im urbanen und ländlichen Raum zu fördern, ist eines der vordringlichen Ziele des BdB, insofern gehen wir mit der Kooperation mit der Stiftung Klimawald wieder einen entscheidenden Schritt“, so Markus Guhl, Hauptgeschäftsführer des BdB.

 

Bäume mildern den Klimawandel
„Bäume entziehen bei ihrem Wachstum der Atmosphäre Kohlendioxid und mildern so den Klimawandel. Die Stiftung Klimawald pflanzt in Deutschland neue Wälder, die bei ihrem Wachstum der Atmosphäre Kohlendioxid entziehen und binden. Wir freuen uns, in dem BdB einen starken Partner gefunden zu haben“, äußert sich Alf Jark, Vorstand der Stiftung Klimawald. Zukünftig wollen die Kooperationspartner ein Baumsortiment empfehlen, das voraussichtlich den zu erwartenden, sich verändernden Umwelteinflüssen standhält.

 

Klimabaum des Jahres

Aus diesem Klimabaumsortiment soll jährlich ein Baum zum Klimabaum des Jahres gekürt werden. Voraussetzung für die Wahl zum Klimabaum sind besondere Eigenschaften, die den Baum nach aktuellem Wissenstand, als zukunftsfest und robust gelten lassen.


(BdB)


 

 

zurück zur Übersicht oder zurück zur Startseite

 

 

 

 

Bund deutscher Baumschulen

Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e.V. ist die berufsständische Vereinigung und Interessenvertretung der Baumschul-er. Als Vertretung der rund 1000 ange-schlossenen Betriebe hat der BdB die Aufgabe, die Baumschulwirtschaft nach innen und außen zu stärken, wettbe-werbsfähig zu machen und zu halten.
Die Branche kultiviert Gehölze auf derzeit weit über 20.000 Hektar mit einem jähr-lichen Produktionswert von über 1. Mrd. Euro. Auf Landesebene ist der BdB in 16 Landesverbände unterteilt, in denen zum
großen Teil kleine und mittelständische Baumschulunternehmen organisiert
sind. Die Betriebe vereinigen sich unter dem Leitmotiv der Branche „Grün ist Leben – Baumschulen schaffen Leben“.

Bund deutscher Baumschulen

Der BdB auf →Facebook

Klimawald
Die Stiftung wurde 2011 von Franz Isfort, Alf Jark und Martin Grikschat in Leben gerufen. Als Stiftung bürgerlichen Rechts fungiert sie gemeinnützig und hat ihren Sitz in Schleswig-Holstein (Aukrug). Spenden und Zustiftung können steuer-lich geltend gemacht werden. Die Stiftung Klimawald ist eine Bürger-Mit-Mach-Stiftung. Im Mittelpunkt der Stiftungsar-beit steht die bundesweite Neuwaldbild-ung. Neuwälder sind effiziente Klima-senken – näheres siehe in der Stiftungs-beschreibung auf der Internetpräsenz der Stiftung Klimawald → Stiftungsidee


2003 - 2020 - arboristik.de - Baumpflege -Baumsanierung - Baumschutz - All rights reserved