Baum&Natur - Baumschutz

Baumschutz  |  Bäume  |  Wald  |  Natur  |  Fundsachen

 

 

Baumverstümmelung in Putzar (bei Anklam)

Mehrere alte Rosskastanien rücksichtslos verstümmelt

 


Baumfrevel

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(15.9.2013) Eine Auszeichnung für Baumfrevel verdient das Evangelisches Pfarramt Spantekow für die

Baumverstümmelungen an der Kirche in Putzar im Landkreis Vorpommern-Greifswald. Neben dem deutschlandweit bekannten Park Putzar mit seinen Schönheiten und alten Bäumen, wie z.B. der auf einer Baumverstümmelung in Putzar Baumfrevel Ruinenmauer wachsenden Ulme, wurden im Frühjahr dieses Jahres mehrere sehr alte Rosskastanien ohne Rücksicht und ohne Beachtung der Würde von Natur und Bäumen massiv verstümmelt.
Dass solche Kappungen Bäume mehr schädigen und sie langfristig zerstören, dürfte längst bekannt sein. Selbst auf einem Schild am Friedhofseingang ist zu lesen: „Jeder Besucher des Friedhofs hat sich der Würde des Ortes entsprechend zu verhalten“.
Dass die Zuständigen die Würde der Natur und der Bäume derart missachten, ist als Baumfrevel zu bezeichnen und als solcher zu verurteilen.

 

Peter Klug

Sachverständigenbüro Peter Klug
Eichhaldenstr. 16
73087 Bad Boll


arboristik

 

 

zurück zur Übersicht oder zur Startseite

 

Weitere Berichte zum Thema Baumschutz finden Sie im Archiv >>Baum+Natur

 

 
Baum wurzelt auf der Mauer

Auf einer Ruinenmauer wachsende Ulme. Foto: Peter Klug


Flyer
6-seitiges Infoblatt zum Thema "Kappungen" als PDF-Download

 

 


2003 - 2018 - arboristik.de - All rights reserved

Infoflyer Ulme auf Mauer