Baum&Natur - Baumschutz

Baumschutz  |  Bäume  |  Wald  |  Natur  |  Fundsachen

 

 

Der Säger von Geesthacht

Unbekannter Baumfrevler lässt das sägen nicht

Astloch des Monats Baumfrevel in Geesthacht

Foto: Stadt Geesthacht / kes

 

(28.9.2018) Nach einem Bericht der Onlineausgabe der „Lübecker Nachrichten“ treibt In der Stadt Geest-

hacht seit längerem ein Baumfrevler sein Unwesen. Weil der Unhold an verschiedenen Orten im Stadtge-

biet zuschlägt, schließt man auf eine gewisse Mobilität. Es ist somit nicht ein Täter, den Bäume in seiner unmittelbaren Umgebung stören, sondern ein Zeitgenosse, der offenbar „Probleme“ mit Bäumen hat.


Im Mai wurde ein 2016 gepflanzter Eisenholzbaum auf bizzare Art und Weise beschädigt. Der Baum wurde

Baumfrevel in Geesthacht
Fotos: Stadt Geesthacht

gekappt und der abgetrennte Teil wieder an den Stammfuß angebunden. Beim Tatwerkzeug scheint es sich um eine Bügelsäge zu handeln, die feinen Späne und der weglaufende Schnittverlauf lassen darauf schließen. Anfang September mussten nun eine Säuleneiche und ein Feldahorn dran glauben. Auch im Fall der Säuleneiche fiel der Baumfrevel nicht sofort auf, da der Täter wie schon im Mai, den abgesägten Baum wieder an den verblieben Stumpf angebunden hat. Nur wenig später setzte der Täter am Straßenrand vor einer Schule an einem - 1982 gepflanzten - Ahorn seine Säge an. Auch diese Tat fiel nicht sofort auf, da die Baumkrone in der Feuerwehreinfahrt der Schule ablegt war


Hinweise auf den Unbekannten Säger gibt es bislang nicht. Die Stadt erstattete in allen Fällen Anzeige, doch die Polizei erhielt bisher keine Hinweise aus der Bevölkerung. Immerhin, im letzten Fall ist der Täter zu einem seiner Tatorte zurückgekehrt. Dort wurde bereits 2017 - auch in aller Heimlichkeit - ein Ahorn gefällt.

 

Das Astloch des Monats September, stellvertretend für alle baumfrevelnden Säger, Bohrer und Rindenschäler,
an den (noch) unbekannten Baumfrevler von Geesthacht
...
...meint Ihr

 

Balduin Baumweh

 

 

 

Quellen:
Stadt Geesthacht
Lübecker Nachrichten Onlineausgabe

 

 

zurück zur Übersicht oder zur Startseite

 

Weitere Berichte zum Thema Baumschutz finden Sie im Archiv >>Baum+Natur

 

Über den Tag hinaus - Leben mit Bäumen. Ehrenamtliche Arbeit für unsere Bäume
Das Astloch des Monats

Horst Schunk, Über den Tag hinaus Horst Schunk, ein engagierter Baumschützer berichtet über praktizierten Baumschutz...über Erfolge, aber auch über Niederlagen.
Über den Tag hinaus - Leben mit Bäumen. Ehrenamtliche Arbeit für unsere Bäume

 

facebook
Horst Schunk bei Facebook
 
Creative Commons Lizenzvertrag
Das Astloch des Monats

ist unter
CC BY-NC-SA 4.0 lizenziert
Namensnennung: kes/arboristik.de 

 

 


n

2003 - 2018 - arboristik.de - All rights reserved

Baumfrevel