Baum&Natur - Baumschutz

Baumschutz  |  Bäume  |  Wald  |  Natur  |  Fundsachen

 

 

Stadt Aurich fällt widerrechtlich 13 Bäume

Stadtbedienstete schwangen einen Tag zu spät die Kettensäge


Stadt Aurich fällt widerrechtlich 13 Bäume
Illustration: kes

 

 

(11.4.2016) Vom 1. März bis zum 30. September gilt bundesweit ein Gehölzschnittverbot. In dieser Zeit ist es außerhalb des Waldes verboten, Bäume, Hecken, Gebüsche und andere Gehölze abzuschneiden oder bis auf den Wurzelstock zurückzuschneiden. Dies sollte eigentlich in den Amtsstuben der Stadt Aurich bekannt sein.

 

Exakt am 1. März hat die Stadt Aurich wegen einer Straßenneugestaltung 13 Bäume fällen lassen, und zwar ohne Genehmigung. Ursprünglich sollten sogar 15 Bäume mittels Kettensäge gemeuchelt werden. Als die Fällaktion nahezu beendet war, schritt die Kreisverwaltung ein und verfügte den Stopp der Arbeiten. Dies rettete einer Buche und einer Linde vorerst das Leben.


Der Leiter des Auricher Tiefbauamtes gestand laut der → Ostfriesen-Zeitung den Fehler ein. Er habe irrtümlich angenommen, dass die Bäume als Teil einer gärtnerischen Anlage nicht unter das Naturschutzgesetz fallen. Doch seit 2010 gelte auch für Straßenseitenbäume, dass sie zwischen dem 1. März und dem 30. September verschont werden müssen. Für Fällungen bedarf es in dieser Zeit einer Ausnahmegenehmigung der unteren Naturschutzbehörde. Diese aber lag nicht vor, weil die Stadt sie nicht beantragt hatte, so die Ostfriesen-Zeitung weiter.


Erst am Abend des 29. Februar hatte der Verwaltungsausschuss, das höchste politische Gremium nach dem Rat, die Baumfällungen beschlossen hatte. Die Gehölze sollten weichen, weil die Stadt eine Straßenneugestaltung durchführen will. Erst Anfang Februar war bekannt geworden, dass sich in 2016 dazu noch die Gelegenheit bietet. So musste wohl alles sehr schnell über die Bühne gehen ..., die Kreisverwaltung hat indes ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen die Stadt eingeleitet.

 

Das Astloch des Monats März 2016 gebührt dem Verwaltungsausschuss der Stadt Aurich und dem Leiter des Auricher Tiefbauamtes zu gleichen Teilen,



...meint Ihr

Balduin Baumweh

 

 

 

Quelle:
OZ-Online

 

zurück zur Übersicht oder zur Startseite

 

Weitere Berichte zum Thema Baumschutz finden Sie im Archiv >>Baum+Natur

 

 

Das Astloch des Monats

 

Saltytrees

Saltytree

→ Eine "salzige" Geschichte...
(Grafik: red, unter Verwendung
eines Fotos von Cornelia Kopp CC BY 2.0 )
 
Bäume sind Freunde...

Horst Schunk, Über den Tag hinaus Horst Schunk, ein engagierter Baumschützer berichtet über praktizierten Baumschutz...über Erfolge, aber auch über Niederlagen.
Über den Tag hinaus - Leben mit Bäumen. Ehrenamtliche Arbeit für unsere Bäume

 

 
facebook
Horst Schunk bei Facebook
 
Creative Commons Lizenzvertrag

Das Astloch des Monats

ist unter
CC BY-NC-SA 4.0 lizenziert.
Namensnennung: kes/arboristik.de 

 

 


2003 - 2018 - arboristik.de - All rights reserved