Baum&Natur - Baumschutz

Baumschutz  |  Bäume  |  Wald  |  Natur  |  Fundsachen

 

 

Stieleiche "geringelt"

Baumfrevler stellt sich und gibt die Tat zu

 

Astloch Februar 2015

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(19.3.2015) Eine ca. zehn Meter hohe und etwa 30 Jahre alte Stieleiche, auf städtischem Grund stehend, fiel Ende Januar im westfälischen → Werther einem Baumfrevler zum Opfer. Der Täter hatte offenbar mit einer Motorsäge und Stecheisen die Rinde rund einen halben Meter über dem Boden ringsum entfernt. "Der Täter hat sogar den größten Teil der Rinde mitgenommen, um seine Spuren zu verwischen", so Werner Schröder, Umweltbeauftragter der Stadt Werther. Weil Bäume ihren gesamten Stoffwechsel direkt unter der Rinde durchführen, war der Baum zum Absterben verurteilt.


Während sich der reine Holzwert eines solchen Baumes auf wenige Hundert Euro beschränkt, hat er in seiner Funktion für das Stadtbild und insbesondere beim Klimaschutz einen deutlich höheren Wert. Laut einschlägiger Wertermittlungslisten kommen so schnell vier- bis sechstausend Euro zusammen. Die Stadt Werther stellte deshalb Anzeige gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung.
Laut dem Umweltbeauftragten gab es Hinweise auf den Täter und dem Baumfrevler wurde geraten, sich bei der Stadt Werther zu melden.
So kam es schließlich auch. Der Verantwortliche hat sich im Rathaus gestellt. "Es war ihm sehr unangenehm", so der Umweltbeauftragte Werner Schröder.
Die Stadt hat mit dem Täter vereinbart, dass auf seine Kosten der alte Baum entfernt und ein neuer Baum als Ersatz gepflanzt wird. Dafür werden mehrere tausend Euro fällig


Das Astloch des Monats Februar an den "Ringler von Werther" und möge ihm der finanzielle "Denkzettel" vor weiteren Baumfreveleien bewahren...



...meint Ihr

Balduin Baumweh

 

 

 

Quelle: Westfalen Blatt

Symbolfoto: Richard Webb / Wikimedia Commons / CC BY-SA 2.0

 

Creative Commons Lizenzvertrag

Das Astloch des Monats

ist unter
CC BY-NC-SA 4.0 lizenziert
Namensnennung: kes/arboristik.de

 

zurück zur Übersicht oder zur Startseite

 

Weitere Berichte zum Thema Baumschutz finden Sie im Archiv >>Baum+Natur

 

 

Das Astloch des Monats

 

Saltytrees

Saltytree

→ Eine "salzige" Geschichte...
(Grafik: red, unter Verwendung
eines Fotos von Cornelia Kopp CC BY 2.0 )
 
Bäume sind Freunde...

 

Horst Schunk, Über den Tag hinaus Horst Schunk, ein engagierter Baumschützer berichtet über praktizierten Baumschutz...über Erfolge, aber auch über Niederlagen.
Über den Tag hinaus - Leben mit Bäumen. Ehrenamtliche Arbeit für unsere Bäume

 

facebook
Horst Schunk bei Facebook
H. J. Schunk Fotos

Bilder, Bilder...

Horst Schunk - Fotografien

 

 


2003 - 2018 - arboristik.de - All rights reserved