Arboristik - Produkte

Baumpflege  |  Nachrichten  |  Produkte  |  Schadorganismen  |  Wissen  |  Recht

 

 

Neues Multifunktionsgerät für die Baumdiagnose

Fäulespecht und Kronendesigner im Taschenformat

 

VTA-Kieselhammer

 

 

(7.2.2016) Prof. Dr. Claus Mattheck und dessen Mitarbeiter am Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Dr. Klaus Bethge und Dr. Karlheinz Weber, haben mit dem VTA-Kieselhammer einen handlichen Schonhammer entwickelt, der sich zur Ortung von Holzfäulen und als Entscheidungshilfe für Baumschnitte verwenden lässt.

 

Der formoptimierte Bachkiesel stand Pate beim Design des Kieselhammers. Wie die Abbildung zeigt, ist eines der beiden Enden des Multifunktionsgeräts abgerundet, das andere Ende dagegen bachkieselförmig geformt. Das abgerundete Ende dient als Schonhammer, mit dem man durch Klopfproben Holzfäulen lokalisieren kann, das bachkieselförmige Ende dient als Schablone für Baumschnitte.

 

Universalform der Natur

Bachkiesel

Der formoptimierte Bachkiesel stand Pate beim Design des Kieselhammers

VTA-Kieselhammer

 

Klopfprobe
Die Bachkieselform der Schablone entspricht der Kontur der Zugdreiecke, welche Claus Mattheck als Universalform der lebendigen und unbelebten Natur entdeckte: Alle umströmten Strukturen formen sich über kurz oder lang nach dem Profil der Zugdreiecke aus. So auch der Bachkiesel, denn entlang dieses Profils sind die mechanischen Spannungen gleichmässig verteilt; es gibt weder überflüssiges Material (Faulpelzecken) noch lokale Überlasten.

 

Klopfprobe mit dem VTA-Kieselhammer

 

 

VTA-Kieselhammer Beurteilung
Der formoptimierte Bachkiesel stand Pate beim Design des Kieselhammers Nicht formschneiden. Die Kronenform entspricht der Bachkieselform und damit der Kontur der Zugdreiecke. Mehr oder weniger nach der Form des Kieselhammers schneiden. Erfolgten Schnitt beurteilen: Rechts ragt noch ein langer Ast aus der Krone, ein bruch-gefährdeter Schneefänger.

 

Fazit
Im Taschenformat wird hier ein kleiner Schonhammer und eine Entscheidungshilfe für den Baumschnitt geboten, die aber kein Dogma sein will!! Die Besonderheiten eines jeden Baumes müssen beachtet werden.

 

Hersteller und Vertrieb
IML Instrumenta Mechanik Labor GmbH, Wiesloch
Der VTA-Kieselhammer im Onlineshop von IML

Weiterführende Informationen
Internetseite von Prof. Dr. Claus Mattheck

 

Fotos: Prof. Dr. Claus Mattheck

 

(red)


 

zurück zur Übersicht oder zur Startseite

2003 - 2016 - arboristik.de - All rights reserved