Arboristik - Nachrichten

Baumpflege  |  Nachrichten  |  Produkte  |  Schadorganismen  |  Wissen  |  Recht

 

 

Fachtagung Bäume in der Stadt

30. März 2020 in Nürnberg


Fachtagung "Bäume in der Stadt"
Foto: Karl-Heinz Lüpke, Pixabay

(14.2.2020) Bäume und Stadtnatur spielen eine überragende Rolle für das Wohlbefinden der Bürger. Sie steigern die Wohn-, Freizeit- und Lebensqualität unserer Städte und Dörfer. Insbesondere große alte Bäume sorgen an heißen Sommertagen durch Schatten und Transpiration für ein erträgliches Stadtklima und sind damit vor dem Hintergrund der Klimakrise lebensnotwendig.


Für Eichhörnchen, Fledermäuse, Vögel und unzählige Insektenarten bieten sie einzigartige Lebensräume und ermöglichen Naturerlebnisse vor der eigenen Haustür. Nachweislich wirken sich Bäume und Grünstrukturen positiv auf die Gesundheit aus. Sie unterstützen bei­spielsweise die Genesung bei Herz-Kreislauf­Erkrankungen, Atemwegsbeschwerden und Diabetes und reduzieren Stress.
Dennoch werden in Städten und Dörfern jährlich tausende Bäume gefällt und bei Baumaßnahmen oder durch unsachgemäßen Schnitt unwiederbringlich geschädigt. Die Veranstaltung der ↗Bayerischen Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) soll Wege aufzeigen, wie Baumschutz auf kommunaler Ebene und auch im kleinen umgesetzt werden kann. Neben Fachvorträgen von Experten aus Praxis und Politik stellt der ↗BUND Naturschutz in Bayern e.V. Ergebnisse aus dem vom Bayerischen Naturschutzfonds geförderten Projekt „Neue Chancen für alte Bäume" vor.

 

Die Veranstaltung richtet sich an Politiker, kommunale Angestellte, Baumpfleger und Baumfreunde.

 

PROGRAMM
Montag, 30. März 2020 - Leitung: Dieter Pasch, ANL
   
09:30 Begrüßungskaffee
09:55 Begrüßung
Dieter Pasch, Direktor der ANL
10:00 Begrüßung und Einführung
Richard Mergner, Vorsitzender des BUND Naturschutz in Bayern e.V.
10:15 Der positive Einfluss der Stadtnatur auf unsere Gesundheit
Prof. Dr. med. Dr. phil. Manfred Spitzer, Ärztlicher Direktor der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie III des Universitätsklinikums Ulm
11:00 Baumschutzverordnungen in Bayern, Verbreitung, Ausgestaltung und Effektivität
Dr. Daniel Mühlleitner, Leiter des SN-Projekts „Neue Chancen für alte Bäume", Nürnberg
11:30 Konflikte bei Baumaßnahmen, warum beim Bauen Bäume häufig den kürzeren ziehen
Dr. Markus Streckenbach, Sachverständigenbüro für urbane Vegetation, Bochum
12:15 Mittagessen
13:15 Erfolgreiche Einführung und Umsetzung einer Baumschutzverordnung, Erfahrungsbericht aus über 20 Jahren kommunaler Praxis
Hans Fischer, Landwirtschaftsmeister und Bürgermeister a. D., Sehwebheim
13:45 Erfahrungen und Umgang mit Nachpflanzungs­verpflichtungen
Ute Habelt, Untere Naturschutzbehörde Frankfurt a.M.
14:15 Ersatzpflanzungen in München: Nachweis ist gut - Kontrolle ist besser?
Angela Burkhardt-Keller, Referentin für Baumschutz der BN-Kreisgruppe München
14:45 Kaffee/Tee
15:10 Anforderungen an eine zeitgemäße Baumschutz­satzung aus Sicht der Stadt Frankfurt
Volker Rothenburger, Leiter der Unteren Naturschutzbehörde, Frankfurt a.M.
16:00 Baumschutz positive Beispiele aus Naturschutz­ und Baumpflegealltag
Christopher Busch, Fachagrarwirt für Baumpflege und Baumsanierung,
Leiter des SN-Projekts „Neue Chancen für alte Bäume", Nürnberg
16:30 Abschlussdiskussion und Resümee
17:00 Ende der Veranstaltung
 
 

Tagungsort: Wasserwirtschaftsamt Nürnberg Konferenzsaal 501
Allersberger Str. 17/19 - 90461 Nürnberg
Hinweise zur Anreise

 

Veranstalter: Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL)
Seethalerstraße 6 - 83410 Laufen
Telefon +49 8682 8963-0 - Telefax +49 8682 8963-17
www .anl. bayern .de

 

Kosten: Teilnehmerbeitrag: 50 €
Bitte beachten Sie unsere ↗Kostenregelung
Tagungspauschale: 25 € (Verpflegung laut Detailprogramm) - keine Befreiung möglich!
Unterkunft: wird nicht angeboten

 

Anmeldung: Ihre Anmeldung erbitten wir schriftlich per Fax, Post
oder E-Mail: anmeldung@anl.bayern.de

 

(ANL)

  Alle Angaben ohne Gewähr


 

zurück zur Übersicht oder zurück zur Startseite

 

 

 

 

Branchebuch
Diese Firmen werben
auf arboristik.de,
wir bitten um Beachtung.
- Sachverständigenbüro
Dipl.-Ing. Henning Müller
- Baumdienst Behr
- Standardsoftware für Sachverständige Franz Hund
- Matthias Zorn
Sachverständigenbüro Gartenbau
lilie
- Mediadaten
linie
Im Branchenbuch auf arboristik.de können Sie Ihre Dienstleistung oder Produkt in Form eines Basiseintrages vorstellen und bewerben, und dies zu äußerst günstigen Tarifen. Ein Eintrag als Basiseintrag ist schon ab 2 Euro monatlich möglich.
linie


2003 - 2020 - arboristik.de - All rights reserved