Arboristik - Baumpflege

Baumpflege  |  Nachrichten  |  Produkte  |  Schadorganismen  |  Wissen  |  Recht

 

 

Ohne Hebebühne in die Höhe

Baumkletterer in Hamburg

Seilunterstützte Baumklettertechnik
Symbolfoto: Zeitblick / Wikimedia Commons / CC BY-SA 3.0

 

 

(28.10.2018) Mehr als 230 verschiedene Baumarten bereichern die Straßen, Parks und Wälder Hamburgs. Mit ihrer beeindruckenden Vielfalt und ihrer Bedeutung für die Umwelt, sind Bäume nicht mehr aus dem Stadtbild wegzudenken. Damit die Elbmetropole auch in Zukunft grün bleibt, kümmern sich Baumklette-

rer in Hamburg um das Wohl der Bäume.

 

In Deutschland sind schätzungsweise rund 20.000 Personen als Baumpfleger tätig. Die Hälfte davon verfügt über eine Zusatzausbildung als Baumkletterer, die sie zur Durchführung diverser Kletterarbeiten im Baum berechtigt. Vor allem in Großstädten sind baumpflegerische Maßnahmen notwendig, da Stadtbäume einer Vielzahl an schädlichen Einwirkungen standhalten müssen. Die zusätzlichen Stressfaktoren reichen von versiegelten Oberflächen über höhere Temperaturen bis hin zu starken Belastungen durch Abgase. Baumpfleger und Baumkletterer sorgen in Hamburg dafür, dass die Stadtbäume vital bleiben und genau die Unterstützung erhalten, die sie brauchen.

 

Bis in die Baumkrone dank seilunterstützter Baumklettertechnik

 

Ob in Berlin, München oder Hamburg, Baumkletterer in ganz Deutschland bedienen sich der sogenannten "seilunterstützten Baumklettertechnik", um ihre Arbeitsstelle zu erreichen. Wo Hebebühnen und Kräne an ihre Grenzen stoßen, kommen die Baumkletterer zum Einsatz. Nach einer mehrstufigen Ausbildung und mit der entsprechenden Ausrüstung ausgestattet, gelangen die Kletterprofis bis in die Baumkrone. Dort angekommen können sie die entsprechenden Baumarbeiten sicher und ordnungsgemäß durchführen.

 

In der Regel sind Baumarbeiten notwendig, um Fehlentwicklungen vorzubeugen und die Vitalität der grünen Riesen zu erhalten. Darunter fallen beispielsweise der Einbau von Kronensicherungssystemen, die Bekämpfung von Schädlingen oder Baumkrankheiten sowie die Durchführung von Problemfällungen. Zu den klassischen Baumpflegearbeiten gehört auch der Baumschnitt. Unter dem Baumschnitt werden verschiedene Maßnahmen gebündelt, wie die Pflege, Auslichtung und Einkürzung der Krone, die zur Stärkung des Baumes und der Verbesserung der Verkehrssicherheit beitragen.

 

Viele Baumeigentümer entscheiden sich bei kleineren Exemplaren für eine Pflege in Eigenregie. Je größer und höher ein Baum jedoch ist, desto gefährlicher können solche Arbeiten werden. Um eine fach- und artgerechte Baumpflege unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften zu gewährleisten, ist es ratsam, sich die professionelle Unterstützung von Baumkletterern zu sichern. Sie besitzen das notwendige Fachwissen und Equipment, um selbst schwer zu erreichende Stellen auf engstem Raum sicher bearbeiten zu können.

 

Warum Baumpflege so wichtig ist

 

Die Baumpflege verfolgt grundsätzlich das Ziel, sowohl die Sicherheit als auch die Gesundheit der Menschen, Tiere und Bäume zu gewährleisten. Von maroden Ästen bis hin zu einer ungenügenden Standhaftigkeit: Ungepflegte Bäume können für vorbeigehende Spaziergänger zu einer ernstzunehmenden Gefahrenquelle werden. Eine regelmäßige Baumkontrolle ist deshalb nicht nur im Hinblick auf die Sicherheit sinnvoll, sondern wird auch gesetzlich vorgeschrieben.

 

So legt die Verkehrssicherungspflicht fest, dass Baumeigentümer dafür Sorge tragen müssen, dass von ihren Gehölzen keine Gefahr für die Allgemeinheit ausgehen. Baumbesitzer können zur Verantwortung gezogen werden, wenn ein Baum umstürzt, Dritte verletzt oder deren Eigentum beschädigt. Je nach Standort, Alter und Zustand des Baumbestandes, ist ein Untersuchungsintervall von einem bis drei Jahren ausreichend.

Gleichzeitig bieten Bäume vielen Tieren Lebensraum, Nahrung und Schutz. In der Baumpflege nimmt deshalb auch der Artenschutz einen hohen Stellenwert ein. Nicht zuletzt wird durch die Pflegemaßnahmen auch die Vitalität der Bäume gefördert. Und je besser es den Bäumen geht, desto besser geht es auch den Stadtbewohnern. Mit ihrem fachlichen Know-how sorgen Baumpfleger und Baumkletterer in Hamburg tagtäglich dafür, dass der vielfältige Baumbestand langfristig erhalten bleibt.

(Industrie Kletterer Hamburg / red.)


Weitere Informationen:
Industrie Kletterer Hamburg



 

 

zurück zur Übersicht oder zur Startseite



 

2003 - 2018 - arboristik.de - All rights reserved