Arboristik - Schadorganismen

Baumpflege  |  Nachrichten  |  Produkte  |  Schadorganismen  |  Wissen  |  Recht

 

 

Kräuselkrankheit

Wenn sich die Pfirsichblätter kräuseln

 

Kräuselkrankheit - Wenn sich die Pfirsichblätter kräuseln

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

(14.3.2015) Aufgrund der milden Witterung muss bei Pfirsich- und Nektarinenbäumen jetzt mit ersten Infektionen durch die Kräuselkrankheit gerechnet werden. Sobald die Temperatur im Winter über zehn Grad ansteigt, besteht die erhöhte Gefahr einer Infektion.

 

Der Pilz Taphrina deformans, der diese Krankheit hervorruft, überwintert an den Triebspitzen auf Knospenschuppen und Rinde. Wenn die Knospen schwellen, werden die Pilzsporen durch Regen in die sich öffnenden Knospen gespült und infizieren dort die jungen neuen Blätter. Erste Anzeichen der Erkrankung zeigen sich bereits kurz nach Beginn des Austriebs. Typische Symptome sind auffällige Blattkräuselungen und blasenartige Aufwölbungen an den Blättern. Teilweise verfärben sich die Blätter leicht rötlich, gelblich oder weiß. Bei stärkerem Befall vertrocknen sie zusehends und werfen früh die Blätter ab. Der anschließende Neuaustrieb bleibt aber meist gesund. Früchte werden später oftmals ebenfalls geschädigt. Fruchtschäden zeigen sich durch ein leicht runzeliges Aussehen der Fruchthaut.

 

Um Infektionen durch die Kräuselkrankheit zu verhindern, können Pfirsich- und Nektarinenbäume mit einem Pflanzenstärkungsmittel, Obst-Pilzschutz oder mit Pflanzenschutzmitteln behandelt werden. Wichtig sind frühzeitige Spritzungen ab Beginn des Knospenschwellens, noch vor Knospenaufbruch. Weitere Behandlungen sollten je nach Witterung in etwa wöchentlichen Abständen folgen. Insgesamt sind bis zu drei Anwendungen sinnvoll. Nach einem Befall sollten kranke Triebe zurückgeschnitten werden. Für Neupflanzungen stehen widerstandsfähige Sorten, wie zum Beispiel Benedicte und Revita, zur Verfügung.
(LWK NRW)

Foto: Günter Kortmann, LWK NRW

 

Weiterführende Informationen:
Kräuselkrankheit des Pfirsichs

 

 

zurück zur Übersicht oder zur Startseite

 

 

Branchebuch
Diese Firmen werben
auf arboristik.de,
wir bitten um Beachtung.
- Ing.-Büro
Dipl.-Ing. Block-Daniel
- Sachverständigenbüro
Dipl.-Ing. Henning Müller
- Baumdienst Behr
- Standardsoftware für Sachverständige Franz Hund
lilie
- Mediadaten
linie
Im Branchenbuch auf arboristik.de können Sie Ihre Dienstleistung oder Produkt in Form eines Basiseintrages vorstellen und bewerben, und dies zu äußerst günstigen Tarifen. Ein Eintrag als Basiseintrag ist schon ab 2 Euro monatlich möglich.
linie
Grafiken & Illustrationen
für den Print und das Web.
Professionell und preiswert!
ks grafik&illustration
linie

 

 

 

 

 

 

 

 



2003 - 2016 - arboristik.de - All rights reserved