Baum&Natur - Natur

Baumschutz  |  Bäume  |  Wald  |  Natur  |  Fundsachen

 

 

Klimawandel: Der Herbst ist die beste Pflanzzeit

Im Herbst gepflanzte Gehölze sind besser für nächste Vegetationsperiode gerüstet.

Foto: BdB/iStock/AlexBrylov

 

(5.9.2018) Ob Hitze, Starkregen und Hagel oder Spätfrost – Wetterextreme nehmen von Jahr zu Jahr zu. Der Klimawandel hinterlässt sichtbare Spuren nicht nur in der Landwirtschaft, sondern auch beim öffentlichen und privaten Grün – vertrocknete Gehölze. Insbesondere die jungen Bäume, die im Frühjahr gepflanzt worden sind, leiden unter der Trockenheit. Deswegen empfiehlt der Bund deutscher Baumschulen, wo immer möglich, den Herbst als die beste Pflanzzeit zu bedenken.

 

Helmut Selders, Präsident des Bundes deutscher Baumschulen (BdB) e.V.: „Auf vielen Baustellen der Republik hat der heiße Sommer mit seiner monatelangen Dürre dazu geführt, dass neugepflanzte Bäume nur dann überleben konnten, wenn sie ausreichend gewässert wurden. Das war sowohl bei Pflanzprojekten im öffentlichen Raum als auch bei den Bürgern in ihrem Garten mit immensem Aufwand verbunden. Wir Baumschuler raten daher all unseren Kunden, den Herbst als die beste Pflanzzeit einzuplanen.“

 

Denn – das wissen viele Gartenbesitzer nicht – die im Herbst gepflanzten Gehölze können im Winter ihr Wurzelwerk besser aufbauen, was sie widerstandsfähiger für die nächste Vegetationsperiode macht. Auch müssen sie weniger gewässert werden, weil die Witterungsbedingungen milder sind. Dahingegen benötigen die im Frühjahr gepflanzten Gehölze in der Anwachsphase wesentlich mehr Wasser, welches sie dann über das Laub verdunsten. In Hitzeperioden haben Laubbäume einen noch höheren Bewässerungsbedarf.

(BdB)


 

zurück zur Übersicht oder zurück zur Startseite

 

 

Weitere Berichte "rund um den Baum" finden Sie im Archiv >>Baum+Natur

Branchebuch
Diese Firmen werben
auf arboristik.de,
wir bitten um Beachtung.
- Ing.-Büro
Dipl.-Ing. Block-Daniel
- Sachverständigenbüro
Dipl.-Ing. Henning Müller
- Baumdienst Behr
- Standardsoftware für Sachverständige Franz Hund
- Matthias Zorn
Sachverständigenbüro Gartenbau
lilie
- Mediadaten
linie
Im Branchenbuch auf arboristik.de können Sie Ihre Dienstleistung oder Produkt in Form eines Basiseintrages vorstellen und bewerben, und dies zu äußerst günstigen Tarifen. Ein Eintrag als Basiseintrag ist schon ab 2 Euro monatlich möglich.
linie

 


 

 

2003 - 2018 - arboristik.de - All rights reserved