Baumkontrollen mit VTA

 

Prof. Dr. Claus Mattheck
(Deutscher Umweltpreis 2003)
Dr. Klaus Bethge

 

Mit den beiden Enzyklopädien des „Visual Tree Assessment" und der „Formfindung nach der Natur“ werden den Lesern weitreichende Anleitungen zum „Verstehenden Sehen“ in der belebten und unbelebten Natur an die Hand gegeben. Auf der Grundlage der beiden miteinander verwobenen, im Handel erhältlichen Bücher wurde nun auch dieses Seminar völlig neu strukturiert und aktualisiert.
 
 
- PROGRAMM -
 
VOLLSTÄNDIGER WISSENSSTAND ZU VTA
9.00 - 16.00 Uhr
 
Die Körpersprache der Bauteile VTA-Logo Dioe Körpersprache der Bäume
 


Baumkontrolle mit VTA der Ablauf

Holz und Fäuletypen
Wachstumsregulatoren - die Baumbildhauer!
Axiom konstanter Spannung als Motor für Selbstheilung und Symptombildung
Denkwerkzeuge als Schlüssel zu tiefem biomechanischen Verständnis
Optimale Kronenform und Baumschnitt, Bachkiesel und Bäume...
Rissarten, ihre Symptome am Baum und ihr unterschiedliches Risiko
Wie schlank darf ein Baum sein?
Wie hohl darf ein Baum sein?
Beurteilung schiefer Bäume
Veredelungen und Querfaserbrüche
Holzwirbel
Astbruch, Zwieselbruch und Körpersprache des Chinesenbartes
Wurzelarchitekturen und ihre Mechanik
Geomechanik und Bäume
Staunässe und flache Böden auf Fels
Bäume auf Rohren, Steinen und Deichen
Naturdenkmale und ihre Erhaltung
Tree Engineering
Geräte zur Fäulediagnose und ihre Grenzen
Körpersprache der Pilze
Rechtliche Akzeptanz von VTA

 
Datum Ort
24. 10. 2018 Fortbildungszentrum für Technik und Umwelt,
Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Campus Nord
 
VTA IST NATURBEOBACHTUNG + BIOMECHANIK!
DAS ORIGINALSEMINAR!
 
Die Körpersprache der Bäumne

- Programmänderung vorbehalten -

Verbindliche Anmeldung:
Seminarbüro Erika Koch
Fasanenhofstr. 94A

D-70565 Stuttgart
Tel. 0711/ 715 7564

Fax  0711/ 715 6410

www.vtaseminare.de
www.stupsi.de

Die Körpersprache der Bauteile